Gewalt in Chicago: Wo Waffen so selbstverständlich sind wie Handys

40.000 Tote – noch nie starben so viele US-Bürger durch Schusswaffen wie 2017. Besonders viel Gewalt durch Waffen gibt es im Süden Chicagos. Das wollen einige Bürger nicht mehr hinnehmen und ihre Viertel zurückgewinnen.

Von Julia Jaroschewski, Chicago

Screenshot: Deutschlandfunk

Screenshot: Deutschlandfunk

Hier lesen und hören bei Deutschlandfunk Kultur

 

Advertisements