Biometrisches Indien: Die digitale Vermessung aller Bürger

Von Julia Jaroschewski

Zwölf Ziffern hat die Aadhaar-Karte, die jeder Inder inzwischen für Konto- oder Handyvertrag braucht. Zur Nummer gehören Fingerabdruck, Gesichtsfoto und Iris-Scan. Hinterlegt in der größten Biometrie-Datenbank der Welt mit 1,2 Milliarden Menschen. Nun beginnt die Verknüpfung.

Screenshot Deutschlandfunk Kultur

Screenshot Deutschlandfunk Kultur

 

Hier lesen und hören beim Deutschlandfunk Kultur

Advertisements

Aadhaar: Fragwürdige Nummer

Anhand der „Aadhaar-Nummer“ sollen alle Inder digital erfasst werden. Die weltweit größte biometrische Datenbank könnte den Zugang zu staatlichen Leistungen erleichtern, aber auch zu digitaler Diskriminierung und Kontrolle missbraucht werden

Von Julia Jaroschewski, Neu-Delhi

 

Screenshot fluter.de

Screenshot fluter.de

 

Read me on Fluter

BuzzingCities Lab #rpTEN Talk: Die Waffen der Favelas

Tausende Besucher, rund 800 Speaker und Speakerinnen, ein Forum für alle Facetten digitalen Lebens: Innerhalb von zehn Jahren ist die re:publica vom Klassentreffen der Berliner Netzcommmunity zur Riesen-Digitalkonferenz herangewachsen.

Ich habe bei meinem Talk auf der rpTEN berichtet, wie die Situation der Favelas im Olympiajahr 2016 aussieht und warum Social Media zum Gamechanger wird. Was früher in den Favelas geschah, blieb unsichtbar – jetzt dokumentieren Favelabewohner mit Smartphones und sozialen Netzwerken Schießereien und Polizeigewalt.

„Online haben die Leute keine Angst“

In Mosambik werden immer wieder Regierungskritiker und Journalisten ermordet – obwohl die Presse- und Meinungsfreiheit in der Verfassung verankert sind. Um die offene demokratische Auseinandersetzung voranzutreiben, hat die Digitalakti­vistin Fernanda Lobato das Portal „Olho do cidadão“ (Auge des Bürgers) gegründet. Mit ihrem Projekt Txeka – das Wort ist vom englischen „check“, prüfen, abgeleitet – ermöglichte sie der mosambikanischen Bevölkerung erstmals, Probleme und Unregelmäßigkeiten bei der Präsidentschaftswahl 2014 aufzudecken.

Julia Jaroschewski, Maputo

Digitalisierung Mosambik Julia Jaroschewski
Onlineversion auf E&Z

Mosambik Pdf-Version lesen