Bandenkriege in Chicago: Online drohen, offline schießen

Chicagos Gangs bekriegen sich mittlerweile auch online. Und die Fehden im Netz heizen die Bandenkriege auf der Straße weiter an.

Von

Screenshot Spiegel Online

Screenshot Spiegel Online

Hier lesen auf Spiegel Online

Advertisements

Gewalt in Chicago: Wo Waffen so selbstverständlich sind wie Handys

40.000 Tote – noch nie starben so viele US-Bürger durch Schusswaffen wie 2017. Besonders viel Gewalt durch Waffen gibt es im Süden Chicagos. Das wollen einige Bürger nicht mehr hinnehmen und ihre Viertel zurückgewinnen.

Von Julia Jaroschewski, Chicago

Screenshot: Deutschlandfunk

Screenshot: Deutschlandfunk

Hier lesen und hören bei Deutschlandfunk Kultur

 

Interview bei Breitband: Eine neue Netzöffentlichkeit in Brasilien?

Jair Bolsonaro kündigte „Säuberungen“ für den Fall seines Wahlsieges an. Nun hat er die Präsidentschaftswahlen gewonnen. Bringt er jetzt auch die Kritik in sozialen Netzwerken zum Schweigen? Breitband vom Deutschlandfunk Kultur hat mich zum Onlinewahlkampf und der Zukunft der digitalen Öffentlichkeit in Brasilien interviewt. 

Bildschirmfoto 2018-11-03 um 15.32.15

Der neue brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist ein Politiker, dessen Positionen man durchaus als rechtsradikal beschreiben kann. Continue reading

Ultrarechter wird Präsident: Warum Bolsonaro für viele in Brasilien als Messias gilt

Viele Brasilianer sehen in Jair Bolsonaro keinen Rechtsextremen, sondern einen Heilsbringer. Dabei droht nach seiner Wahl eine Eskalation der Gewalt in den Favelas und dem Regenwald die Abholzung.

Screenshot T-Online

Brasilien feiert, als hätte das Land die Fußball-WM gewonnen. Als die Wahlergebnisse am frühen Abend auf den Smartphones der Bolsonaro-Anhänger und Bildschirmen an den Strandkiosken an der Copacabana in Rio de Janeiro einlaufen, umarmen die Wartenden sich. Sie wedeln mit Brasilien-Flaggen, Autokorsos fahren hupend an den Feiernden vorbei.

Continue reading