Online-Überwachung in Brasilien Spion späht Frauen bei Tinder aus

Auf Tinder sucht ein hübscher Mann nach Frauen aus der linken Szene. Er flirtet mit falschen Marx-Sprüchen – in Wahrheit ist er Soldat. Der Skandal zeigt, wie Brasilien seine Bürger online überwacht.

Von Julia Jaroschewski und Sonja Peteranderl

bildschirmfoto-2016-10-10-um-01-39-17

Screenshot Spiegel Online

Bei Spiegel Online lesen

Mutmaßliche Massenvergewaltigung in Brasilien: “Eine barbarische Tat”

Eine mutmaßliche Massenvergewaltigung schockiert Brasilien: Mehr als 30 Männer sollen eine 16-Jährige misshandelt haben. Jetzt protestieren Zehntausende gegen Machokultur und sexuelle Gewalt.

Von Julia Jaroschewski, Rio de Janeiro

“Schau wer da blutet, hier ist die ganze Truppe durchgezogen” sagt ein lachender Mann und zeigt auf ein Mädchen, das auf dem Bett liegt, Blut fließt aus ihrem Schambereich. “Mehr als 30 haben die hier geschwängert.” Es ist ein Ausschnitt aus einem Video, das in den sozialen Netzwerken in Brasilien zirkuliert.

 

Junge Frauen demonstrierenen gegen Sexismus und Gewalt gegenüber Frauen (Credit: Julia Jaroschewski)

Junge Frauen demonstrieren in Rio gegen Sexismus und Gewalt gegenüber Frauen (Credit: Julia Jaroschewski)

Auf Spiegel Online lesen